IKOM Frankfurt... Interdisziplinäre Mediatoren-Ausbildung

Zur Liste
07.03.2014

Testkommentar

Die Aus­bildung richtet sich an Juristen, psycho­soziale Berufs­gruppen, aber auch Teil­nehmer aus der Wirt­schaft. Sie sollten möglichst ein Studium und zwei Jahre Berufs­erfahrung mit­bringen.*)

*)­ Korrektur: Die beiden Sätze: „Fall­dokumentationen sind in der Qualifizierung nicht vor­gesehen. Das Anforderungs­profil wird aus diesem Grund nicht erfüllt.“ wurden ent­fernt. Wie sich im Nach­hinein heraus­gestellt hat, sind für den Abschluss der Ausbildung beim Anbieter nach den BAFM-Standards vier dokumentierte Mediationsfälle notwendig. Damit erfüllt die Ausbildung das Anforderungsprofil der Stiftung Warentest.

Mehr

Qualifizierung zum Mediator - Anbieter West1 - IKOM Frankfurt... 2: Interdisziplinäre Mediatoren-Ausbildung

Produktmerkmale
Merkmale
Seminar­ort(e) Frank­furt am Main
Preis ca. 3950 Euro3
Umfang und Dauer
Dauer insgesamt ca. 90 Wochen
Umfang insgesamt4 206 Stunden
davon Umfang Supervision4 30 Stunden
Anzahl der Mediations­fälle
vom Teilnehmer während der Ausbildung zu absol­vieren 45
davon zu dokumentieren 45
Anforderungs­profil
Anforderungs­profil hinsicht­lich Lern­inhalte erfüllt ja
Schwer­punkte
Familie ja
Abschluss mit
Anbieterzertifikat ja
IHK-Zertifikat nein
Hoch­schulzertifikat nein
Hoch­schul­abschluss nein
VHS-Zertifikat nein
Teil­nahme­bescheinigung nein
Ausbildung richtet sich nach Stan­dards / ist anerkannt von
BM6 nein
BAFM7 ja
BMWA8 nein
DGM9 nein
IM10 nein
Bora §7a11 nein
Anderer Verband in Deutsch­land, und zwar nein
ja
ja
nein
nein
1
Hessen, Nord­rhein-West­falen, Rhein­land-Pfalz
2
Voll­ständiger Anbieter­name: IKOM Frank­furt - Institut für Kon­fliktberatung und Media­tion.
3
Für die Begleitung der vier Media­tions­fälle durch das Aus­bildungs­institut fallen ggf. wei­tere Kosten an.
4
In Stunden á 60 Minuten.
5
Angabe gilt für den Abschluss nach BAFM-Stan­dards.
6
BM: Bundesverband Mediation.
7
BAFM: Bundes-Arbeitsgemeinschaft für Familien-Mediation.
8
BMWA: Bundesverband Mediation in Wirtschaft und Arbeitswelt.
9
DGM: Deutsche Gesellschaft für Mediation.
10
IM: Verband für Integrierte Mediation.
11
Bora §7a: Berufsordnung für Rechtsanwälte, Paragraph 7a.