AL-Institut, Konfliktberatung und Mediation Konfliktmanagement und Mediation...

Zur Liste
07.03.2014

Testkommentar

Die A­us­bildung richtet sich an keine bestimmte Ziel­gruppe. Die Teil­nehmer sollten jedoch 25 Jahre alt sein und über drei Jahre Berufs­erfahrung ver­fügen. Der Preis ist ver­gleichs­weise günstig. Für jedes der zehn Module müssen jedoch 30 Euro extra für die Verpflegung gezahlt werden. Ein Fall ist nicht zu dokumentieren, die Stundenzahl ist zu gering. Daher erfüllt die Qualifizierung das Anforderungsprofil der Stiftung Warentest nicht.

Qualifizierung zum Mediator - Bundes­weite Anbieter - AL-Institut, Konfliktberatung und Mediation : Konfliktmanagement und Mediation... 12

Produktmerkmale
Merkmale
Seminar­ort(e) Pie­sport, Hessisch-Lichtenau, Schön­wald/Schwarz­wald
Preis ca. 2380 Euro3
Umfang und Dauer
Dauer insgesamt ca. 50 bis 56 Wochen
Umfang insgesamt4 120 Stunden
davon Umfang Supervision4 20 Stunden
Anzahl der Mediations­fälle
vom Teilnehmer während der Ausbildung zu absol­vieren 2
davon zu dokumentieren 0
Anforderungs­profil
Anforderungs­profil hinsicht­lich Lern­inhalte erfüllt nein
Schwer­punkte
Wirt­schaft und Familie ja
Weitere Schwer­punkte Soziale Organisationen
Abschluss mit
Anbieterzertifikat ja
IHK-Zertifikat nein
Hoch­schulzertifikat nein
Hoch­schul­abschluss nein
VHS-Zertifikat nein
Teil­nahme­bescheinigung nein
Ausbildung richtet sich nach Stan­dards / ist anerkannt von
BM5 nein
BAFM6 nein
BMWA7 ja
DGM8 nein
IM9 ja
Bora §7a10 nein
Anderer Verband in Deutsch­land, und zwar nein
ja
ja
nein
nein
1
Voll­ständiger Name der Aus­bildung: Kon­fliktmanagement und Media­tion - Aus­bildung zum zertifizierten Mediator.
2
In Hessisch-Lichtenau in Koopertion mit G.K. Management-Service GmbH, in Schön­wald in Koope­ration mit PIF, Klaus-Peter Bach und in Pie­sport in Koope­ration mit der VHS Witt­lich.
3
Zzgl. 30 Euro für jedes der zehn Module für Ver­pflegung.
4
In Stunden á 60 Minuten.
5
BM: Bundesverband Mediation.
6
BAFM: Bundes-Arbeitsgemeinschaft für Familien-Mediation.
7
BMWA: Bundesverband Mediation in Wirtschaft und Arbeitswelt.
8
DGM: Deutsche Gesellschaft für Mediation.
9
IM: Verband für Integrierte Mediation.
10
Bora §7a: Berufsordnung für Rechtsanwälte, Paragraph 7a.