McZahn AG stellt Insolvenzantrag Meldung

Die vor zwei Jahren gegründete McZahn AG steht vor der Pleite. Das Unternehmen aus dem niederrheinischen Willich stellte einen Insolvenzantrag beim Amtsgericht Krefeld. Die McZahn AG warb mit „Zahnersatz zum Nulltarif“, bundesweit gibt es sechs Praxen. test.de gibt Tipps für betroffene Patienten.

Auch Ermittlungen der Staatsanwaltschaft

Mit hohen Zielen ist die McZahn AG 2006 gestartet, jetzt kann sie ihre Rechnungen nicht mehr bezahlen und stellte einen Insolvenzantrag beim Amtsgericht in Krefeld. Zum Insolvenzverwalter wurde der Rechtsanwalt Wolf-Rüdiger von der Fecht aus der Düsseldorfer Kanzlei Metzeler/van Betteray bestellt. Ob der Betrieb fortgeführt werden kann ist noch ungewiss. Bereits seit Mitte August laufen zudem Ermittlungen der Staatsanwaltschaft Düsseldorf wegen des Verdachts auf Abrechnungsbetrug und Urkundenfälschung. Der Vorwurf: Das Unternehmen soll Zahnersatz aus China bei den Krankenkassen zu hoch abgerechnet haben.

Hotline für Patienten

Patienten, die sich in einer laufenden Behandlung in einer McZahn-Praxis befinden, sind verunsichert. Denn noch ist unklar, ob und wie es mit dem Betrieb weitergeht. Uwe Neddermeyer, Sprecher der Kassenzahnärztlichen Vereinigung (KZV) Nordrhein, rät Patienten jedoch, zunächst Rücksprache mit ihrem behandelnden Zahnarzt zu halten und die weitere Behandlung abzuklären. Denn die Patienten hätten ohnehin keinen Vertrag mit McZahn. Erst, wenn die Praxis Termine auf längere Zeit verschiebt oder Patienten den Verdacht haben, dass sie nur hingehalten und vertröstet werden, sollten sie sich an ihre Krankenkasse wenden. Die KZV Nordrhein hat zudem eine Hotline eingerichtet, die während der Geschäftszeiten erreichbar ist: 02 11/9 68 44 89.

Versorgung gesichert

Beruhigend: Die Vereinigung kündigte an, die Versorgung von McZahn-Patienten sicherzustellen. Abgebrochene oder nicht fortgesetzte Behandlungen könnten etwa durch andere ortsnahe Zahnärzte übernommen werden.

Dieser Artikel ist hilfreich. 322 Nutzer finden das hilfreich.