Maximos Plus der Mannheimer Versicherung Schnelltest

Angebot: Mit ihrem Tarif „Maximos Plus“ bietet die Mannheimer Versicherung die Direktregulierung von Kfz-Unfallschäden im Rahmen einer Vollkaskoversicherung an. Wird der Kunde in einen Unfall verwickelt, den ein anderer Autofahrer verursacht hat oder bei dem die Schuldfrage nicht eindeutig geklärt ist, setzt sich die Mannheimer mit der gegnerischen Versicherung auseinander. Ihr Kunde bekommt von der Mannheimer vorab den kompletten Sachschaden ersetzt.

Der Schutz kostet beispielsweise für einen in Berlin Anfang 2003 zugelassenen VW-Golf TDI mit 90 PS, dessen Fahrer in die Schadenfreiheitsklasse 6 eingestuft ist und maximal 15 000 Kilometer im Jahr fährt, 1 608,47 Euro jährlich mit 325 Euro Selbstbeteiligung.

Vorteile: Unabhängig von einer möglichen Mithaftung bekommt der Kunde seinen Sachschaden zunächst voll ersetzt. Dem Kunden werden so langwierige Auseinandersetzungen mit dem Versicherungsunternehmen des Unfallgegners erspart. Dort holt sich die Mannheimer das Geld wieder zurück.

Wenn der Unfallgegner nicht voll haftbar zu machen ist, aber bei ihm eine Teilschuld von mindestens 50 Prozent festgestellt wird, bleibt immerhin der Schadenfreiheitsrabatt des Mannheimer-Kunden erhalten.

Wenn der Unfallgegner Fahrerflucht begeht, trägt die Mannheimer das Risiko und muss den Schaden übernehmen.

Ist der Kunde mit der Regulierung nicht zufrieden, kann er sich beim Ombudsmann der Versicherungswirtschaft beschweren. Für Fahrer, die einen Schaden von der gegnerischen Versicherung regulieren lassen müssen, ist eine Beschwerde in der Satzung des Ombudsmanns ausdrücklich ausgeschlossen.

Nachteile: Wird ein Kunde bei dem Autounfall verletzt, nützt ihm die Direktregulierung nichts. Ansprüche auf Schadenersatz für Kosten infolge der Verletzung muss er selbst bei der gegnerischen Versicherung durchsetzen.

Die Versicherung übernimmt die Kosten für einen Mietwagen für nur maximal 16 Tage.

Fazit: Bequemlichkeit hat ihren Preis. „Maximos Plus“ ist fast 850 Euro teurer als der günstigste von Finanztest untersuchte „normale“ Vollkasko-Tarif. Der zweitteuerste Normaltarif ist gut 180 Euro günstiger. Ein einziger Normaltarif (Barmenia) ist mit 1 720,04 Euro aber teurer als „Maximos Plus“:

Dieser Artikel ist hilfreich. 560 Nutzer finden das hilfreich.