Matratzen aus dem Internet Meldung

Hinweis 12.10.2016: Anbieter Eve hat seine Matratze nach eigenen Angaben mitt­lerweile geändert.

Sie heißen Bruno, Emma, Eve, Muun und Smood. Ihre Anbieter bewerben die Matratzen mit selbst­bewussten Sprüchen. „Wir verkaufen nur eine Matratze: Die beste“, behauptet Eve Sleep. Und die Emma-Matratze hat angeblich die zufriedensten Kunden und die glück­lichsten Träumer. Das Marketing beherr­schen die Anbieter. Wie viel aber verstehen sie von Matratzen? Wie lange warten Käufer auf die Ware? Holen die Anbieter sie bei Nicht­gefallen problemlos ab und erstatten das Geld? Die Stiftung Warentest hat Matratzen­anbieter aus dem Internet geprüft.

100 Tage Probeliegen ist Stan­dard

Die Matratzen von Bruno, Emma, Eve und Smood gibt es nur im Internet. Probeliegen im Laden fällt damit flach. Nur Muun vertreibt seine Matratzen sowohl im Internet als auch in einigen wenigen Läden. Die Matratzen kommen eng zusammengerollt ins Haus und müssen sich erst entfalten. Die meisten Anbieter versprechen 100 Tage Probeschlafen zuhause, Bruno nur 30 Tage. Gefällt die Matratze nicht, holen sie die Ware kostenlos ab und erstatten das Geld.

Tipp: Hier lesen Sie, wie gut die Abwick­lung der Onlinekäufe in unserem Test geklappt hat. Wir haben aber auch die Matratzen an sich getestet. Diese Test­ergeb­nisse der neuen Matratzen aus dem Internet finden Sie im Produktfinder Matratzen auf test.de. Welche Schläfer­typen liegen gut auf ihnen? Wie halt­bar sind sie? Enthalten sie Schad­stoffe? Eine der voll­mundig beworbenen Schlaf­unterlagen ist mangelhaft.

Matratzen aus dem Internet Meldung

Ein Couchtisch statt Matratze

Die Stiftung Warentest hat von jeder Matratze drei Stück bestellt, ausgepackt und nach einigen Wochen wieder abholen lassen. Mit dabei übrigens auch die Body­guard von Bett1.de – die beste jemals von der Stiftung Warentest geprüfte Matratze, die es ebenfalls nur im Internet gibt (Schnelltest der Bodyguard). Die meisten Schlaf­unterlagen kamen nach wenigen Tagen. Am längsten brauchte Emma – gut zwei Wochen. Amüsant: Das Online-Möbelhaus Home24 lieferte einer Testkäuferin statt der Smood-Matratze einen Couch­tisch. Elf Tage vergingen, bis er abge­holt und die Matratze zugestellt war.

Rück­gabe braucht Zeit und Folie

Die Rück­gabe verlief nicht immer reibungs­los. Teil­weise warteten Test­kunden lange oder gar vergeblich auf die Spedition. In mehreren Fällen stand der Abholer unangemeldet vor der Tür. Bruno, Emma, Eve und Muun schickten vorab Versandmaterial für den Rück­trans­port zu. Kunden dieser Anbieter müssen die Matratze nur mit Folie umwi­ckeln und einen Adress­aufkleber anbringen. Smood dagegen kündigte an, Versandmaterial zu schi­cken, tat es aber nicht. Am unkompliziertesten hand­habte es Bett1.de: Der Spediteur nahm die Matratze unver­packt mit.

Das Geld kommt spät

Matratzen aus dem Internet Meldung

Emma und Muun brauchten anschließend zu lange, um das Geld zu erstatten – zwischen 21 und 35 Tage. Laut Bürgerlichem Gesetz­buch muss der Händler das Geld 14 Tage nach Abholung erstatten. Für die Händler bedeutet das Abholen einen Verlust. Matratzen sind Hygiene­artikel. Sie werden nicht erneut verkauft. Entweder werden sie nach der Rück­gabe recycelt oder gereinigt und an karitative Einrichtungen gespendet.

Service-Check: Warte­zeiten und Erstattung des Geldes

Matratze

Internet­adresse

Liefer­frist laut Website (Tage)

Tatsäch­liche Liefer­frist (Tage)

Geld­eingang nach Abholung (Tage)

Body­guard

Bett1.de

3 – 8

5

3 – 13

Bruno

Brunobett.de

2 – 4

2

9 – 15

Emma

Emma-Matratze.de

14 – 21

15 – 16

22 – 35

Eve

Evemattress.de

2 – 4

5 – 8

8 – 12

Muun

Muun.co

3 – 6

6 – 8

21 – 31 1

Smood

Home24.de

2 – 3

1 – 11 2

7 – 10

    Reihen­folge nach Alphabet.

    Basis: Drei im April 2016 bestellte Matratzen je Anbieter.

    • 1 Wegen eines Fehlers in der Buch­haltung buchte Muun für eine von drei bestellten Matratzen kein Geld ab.
    • 2 Eine Testkäuferin bekam einen Couchtisch anstelle einer Matratze geliefert.

    Tipp: Mehr zum Thema Matratzen erfahren Sie in unseren FAQ Matratzen.

    Newsletter: Bleiben Sie auf dem Laufenden

    Mit den Newslettern der Stiftung Warentest haben Sie die neuesten Nach­richten für Verbraucher immer im Blick. Sie haben die Möglich­keit, Newsletter aus verschiedenen Themen­gebieten auszuwählen.

    test.de-Newsletter bestellen

    Dieser Artikel ist hilfreich. 101 Nutzer finden das hilfreich.