Matratze von Penny Schnelltest

Penny hat exklusiv eine „Weltneuheit“ für 149 Euro im Angebot. „Softpur“ ist die „erste rollbare und formvollendete Tonnen-Taschenfederkern-Matratze“. Sagt Penny. Selten ist so ein Angebot auf jeden Fall. Rollbare Produkte haben in der Regel einen einfachen Schaumstoffkern. Der lässt sich gut zusammendrücken. Das klappt wohl auch bei Federkernen. Bleibt die Frage: Wie gut liegen Pennykunden auf der Softpur? test.de wollte es wissen und hat die Weltneuheit dem Schnelltest unterzogen.

Nicht leicht zu transportieren

Die Weltneuheit lässt nicht so einfach transportieren wie andere Roll-Matratzen. Sie ist mit 17 Kilogramm Gewicht recht schwer. Penny-Kunden dürften den Transport von der Discounter-Kasse zum Kofferraum nur mit dem Einkaufswagen schaffen. Die Softpur hat trotz ihrer Federn nicht mehr Spannung als gewöhnliche Schaumstoffmatratzen. Die Matratze springt den Kunden beim Aufreißen der Folie nicht entgegen.

Süßlicher Geruch nach Auspacken

Im Beipackzettel steht: „Die besten Liegeeigenschaften entwickelt sie nach zirka 48 Stunden“. Den Hinweis sollten Käufer ernst nehmen. Die Matratze braucht die Zeit, damit sich die Federn entspannen können. Zudem können in diesen zwei Tagen auch die Gerüche verfliegen. Die Matratze hat zwar das Öko-Tex-Signet „Textiles Vertrauen - Schadstoffgeprüfte Qualität“. Doch das Produkt weist einen süßlichen Geruch auf, so dass eine ordentliche Belüftung ratsam ist. Am besten sollten Kunden die Matratze nach Entfernen der Verpackung die ersten beiden Tage in einem gut durchlüfteten Raum liegen lassen.

Gute Liegeeigenschaften

Auf der Matratze liegt es sich gut. Die Matratze passt sich dem Körper an, so dass die Wirbelsäule ihre natürliche Linie beibehält. Das Gewicht des Körpers wird gleichmäßig verteilt. Die Punktelastizität ist sehr ordentlich. Dafür sorgt das Gerüst aus 448 Tonnentaschenfedern. Keine Schwäche leistete sich die Matratze in dem für den Schnelltest verkürzten Dauertest. Nach 24 Stunden Prüfung mit Hochdruck war kaum Abnutzung zu sehen.

Abnehmbarer, waschbarer Bezug

Der Bezug ist eine Mischung aus Polyester und Baumwolle. Er ist abnehmbar und hält Waschgänge bis 40 Grad aus. Das ist praktisch, allerdings für eine Matratze zu diesem Preis auch Standard.

test-Kommentar: Liegt sich gut drauf
Technische Daten und Austattung: Im Überblick

Dieser Artikel ist hilfreich. 521 Nutzer finden das hilfreich.