Matratze von Aldi Gute alte Bekannte

Matratze von Aldi - Gute alte Bekannte
Die Aldi-Matratze im Anschnitt. © Stiftung Warentest

In den Filialen von Aldi Nord gibt es ab 07. April eine 7-Zonen-Taschenfederkern­matratze in der Größe 90 mal 200 Zenti­meter und dem Härtegrad H3 für 139 Euro. Nach Papierform handelt es sich bei der Matratze mit der Bezeichnung Novitesse um eine alte Bekannte: Sie wurde von Aldi bereits im Jahr 2013 einmal angeboten und schnitt damals im Test gut ab. Die voll­ständigen Test­ergeb­nisse finden sich im Produktfinder Matratzen auf test.de.

Für fünf von acht Schlaf­typen gut geeignet

Laut Test­ergeb­nissen aus dem Jahr 2013 war die Taschenfederkern­matratze von Aldi-Nord für fünf der acht Schlaf­typen, mit denen die Stiftung Warentest die Liegeeigenschaften von Matratzen testet, gut geeignet. Das galt speziell für Schläfer in Rückenlage. Die Matratze wies im Test eine sehr gute Halt­barkeit auf. Sie war jedoch weicher als angegeben. Die Tester stellten eine Geruchs­belästigung nach dem Auspacken fest, Schad­stoffe waren aber nicht zu messen.

Alle Test­ergeb­nisse im Produktfinder Matratzen

Test­ergeb­nisse von insgesamt 241 Matratzen, darunter auch die voll­ständigen der Taschenfederkern­matratze von Aldi-Nord, zeigt der Produktfinder Matratzen.

Mehr zum Thema

  • Daunen­decken Probleme mit Hülle und Fülle

    - Gemütlich, warm, atmungs­aktiv: Daunen­decken versprechen ein besonderes Schlaf­erlebnis. Im Test Daunen­decken der Stiftung Warentest mussten zehn Bett­decken (Preise...

  • Kinder­matratzen im Test Viele haben Sicher­heits­mängel

    - Kinder­matratzen sollen gut abstützen. Zu weiche Unterlagen oder verschluck­bare Kleinteile könnten für Babys gefähr­lich werden. Immer wieder fallen Kinder­matratzen im...

  • Fotobücher im Test Ärgerliche Sicher­heits­lücken

    - Ob bei Aldi, Cewe oder dm: Fotobücher kann man heute fast über­all machen lassen. Doch im Foto­buch-Test der Stiftung Warentest schneiden nur vier von zwölf Anbietern gut...