Mastercard aus Luxemburg Schnelltest

Angebot: Unter www.gebuhrenfrei.com vertreibt die Advanzia Bank aus Luxemburg im Internet ­eine kostenlose Mastercard Gold inklusive Reiseversicherung und Gewährung von Rabatten beim Mietwagenverleiher Sixt. Die Karte wird per Post zugeschickt. Der Kunde muss eine Antwortkarte mit seinen persönlichen Daten und ­Unterschrift an die Bank zurückschicken. Dann schaltet die Bank die Karte frei. Der Kunde hat nach dem Erhalt der monatlichen Abrechnung 20 Tage Zeit, seine Umsätze auszugleichen. Währenddessen fallen keine Zinsen an. Es ist auch möglich, nur 3 Prozent der Umsätze zu bezahlen (mindestens aber 30 Euro). Dann berechnet die Bank einen effektiven Jahreszins von 19,9 Prozent. Für deutsche Kreditkartenbesitzer gilt deutsches Recht.

Vorteil: Kosten wie Jahresgebühr, Auslandseinsatzgebühr oder Provisionen für Bargeldab­hebungen fallen für den Kartennutzer nicht an. Außerdem muss der Kunde kein Girokonto bei der Bank eröffnen.

Nachteil: Karteninhaber bekommen nur eine Onlinerechnung. Sie müssen die Umsätze selbst per Überweisung ausgleichen und können die Bank nicht beauftragen, den fälligen Betrag per Lastschrift einzuziehen. Bei Bargeldabhebungen fallen bis zur Rechnungsstellung sofort 21,9 Prozent Effektivzinsen an. Rabatt für den Mietwagen und Reiseversicherung sind an den Einsatz der Karte gebunden.

Fazit: Die Karte ist attraktiv für disziplinierte Kunden, die die Umsätze ­im­mer fristgerecht ausgleichen.

Aus Finanztest Mai/2007: Test Kreditkarten mit Expertenchat

Dieser Artikel ist hilfreich. 480 Nutzer finden das hilfreich.