Marketing und Vertrieb Meldung

Aufgabe des Marketings: aus Schokolade eine Herzensangelegenheit machen.

Die Qualität von Weiterbildungen, die Teilnehmer auf eine Tätigkeit in Public Relations (PR) oder Öffentlichkeitsarbeit vorbereiten, lässt häufig zu wünschen übrig. Das hat Finanztest in einer Untersuchung festgestellt.

Dabei ist PR für Existenzgründer und Chefs kleiner Firmen ein Muss – selbst wenn viele meinen, ein gutes Produkt reiche allemal aus, um erfolgreich zu sein. Warum PR notwendig ist und was gute PR ausmacht, können Inhaber und Mitarbeiter kleiner Firmen, Vereine oder Verbände in Weiterbildungen erfahren. Unser Test zeigt jedoch, dass in den Kursen häufig weder die Vermittlung des Lernstoffs noch die Auswahl der Inhalte selbst den Anforderungen gerecht wurden.

So setzten die Dozenten PR des Öfteren mit Pressearbeit gleich. Doch PR bezieht sich weitaus umfassender auf die Gestaltung von Kommunikationsprozessen, um allen Interessen-gruppen, die mit einer Firma oder Organisation in Kontakt stehen, ein bestimmtes Bild zu vermitteln. Dies den Teilnehmern nahezubringen, schafften mit Abstrichen nur drei von zehn untersuchten Anbietern in ihren Kursen: die Akademie für Publizistik, die Haufe Akademie und Convent Seminare. Mehr zum Test finden Sie kostenpflichtig unter www.weiterbildungstests.de.

Tipp: Für alle, die ihre berufliche Zukunft in der Öffentlichkeitsarbeit oder im übergeordneten Bereich Marketing und Vertrieb sehen, ist das Finanztest Spezial „Gut vermarkten, mehr verkaufen“ gedacht. Dort haben wir 96 Weiterbildungen für potenzielle Mitarbeiter in Marketing und Vertrieb untersucht.

Dieser Artikel ist hilfreich. 339 Nutzer finden das hilfreich.