Markenrecht Meldung

Systematisch durchsuchen Ab­zocker Verkaufsanzeigen und private Homepages.

Wer fremde Bilder oder Texte im Internet veröffentlicht, verstößt gegen das Markenrecht. Gleiches gilt für Ebay-Versteigerungen unter Markennamen, die das Produkt gar nicht trägt. Einige Firmen haben sich auf die Suche nach solchen unbedachten oder fahrlässigen Fehltritten spezialisiert. Schnell verschicken sie Abmahnungen über mehrere Tausend Euro - nicht alle sind rechtmäßig. Viele ahnungslose Opfer zahlen aber trotzdem, um weiteren Streit und Gerichtskosten zu vermeiden.

test sagt, was als Verstoß gegen das Markenrecht gilt und gibt Tipps, wie Sie mit Abmahnungen umgehen.

Dieser Artikel ist hilfreich. 1390 Nutzer finden das hilfreich.