Mark-Restbestände Meldung

Noch immer wurden gigantische Mengen Mark-Bargeld nicht in Euro umgetauscht. 13,83 Milliarden Mark – umgerechnet etwa 7,07 Milliarden Euro – sind noch in Umlauf, ungefähr je zur Hälfte in Scheinen und Münzen. Zu 3 Prozent angelegt, würden sich allein die entgangenen Zinsen daraus auf 212 Millionen Euro belaufen – jedes Jahr. Dabei kann Mark-Bargeld weiterhin in Euro getauscht werden, die Umtauschgarantie läuft unbefristet. Das geht gebührenfrei in allen Filialen der Bundesbank, die es in zahlreichen Großstädten gibt (siehe www.bundesbank.de, Suchwort „Filialen“). Wer möchte, kann Bargeld auch direkt einschicken, aber auf eigenes Risiko: Bundesbank, Filiale Mainz, Hegelstr. 65, 55122 Mainz. Dafür muss eine Kopie von Ausweis oder Pass beigelegt sowie ein Formular ausgefüllt werden (siehe www.bundesbank.de, Suchwort „Umtausch“). Ein Euro entspricht 1,95583 Mark. DDR-Bargeld wird nicht mehr umgetauscht.

Dieser Artikel ist hilfreich. 241 Nutzer finden das hilfreich.

Mehr bei test.de