Das Verfahren: Aus Öl wird Margarine

Extraktion. Zuerst wird Öl aus ölhaltigen Pflanzen entweder kalt oder mit heißem Wasserdampf gepresst. Auch eine Extraktion mit Lösemitteln wie Hexan ist üblich.

Raffination. Unerwünschte Begleitstoffe – negativ für Geruch und Geschmack – werden durch Entschleimen, Entsäuern, Bleichen und Desodorieren entfernt.

Fetthärtung. Um Öle fest zu machen, werden ungesättigte Fettsäuren mit dem Katalysator Nickel in gesättigte überführt. Nachteil: Transfettsäuren können entstehen.

Umesterung. Die Fettsäurenanordnung verändert sich, ein Streichfett nach Maß entsteht.

Dieser Artikel ist hilfreich. 3354 Nutzer finden das hilfreich.