Mann, Frau, Rente Der große Unterschied

22.08.2017
Mann, Frau, Rente - Der große Unterschied
Das durch­schnitt­liche Renten­einkommen von Frauen lag im Jahr 2015 bei insgesamt 814 Euro im Monat, von Männern bei 1 732 Euro. © Getty Images / STOCK4B

Die Lücke bei den Renten­einkommen zwischen Männern und Frauen ist sehr groß. Das geht aus einer Antwort der Bundes­regierung auf eine Anfrage der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen hervor. Das durch­schnitt­liche Alters­einkommen der Frauen beträgt insgesamt nur 47 Prozent von dem der Männer, so dass sich für sie eine Lücke von 53 Prozent ergibt.

Am größten ist die Lücke mit 60 Prozent bei der betrieblichen Alters­versorgung, aber auch bei der gesetzlichen Renten­versicherung liegt der Abstand bei 45 Prozent, bei der privaten Alters­vorsorge bei 14 Prozent. Grund dafür sind laut Bundes­regierung vor allem die ungleiche Verteilung bei Erwerbs- und Fürsorgearbeit zwischen Frauen und Männern. Zwar steige die Erwerbs­beteiligung von Frauen seit Jahren, sie arbeiten jedoch über­wiegend Teil­zeit. Das wirke sich auf die Renten aus.

22.08.2017
  • Mehr zum Thema

    Frührente So klappt die Rente mit 63

    - Viele Menschen können früher in Rente gehen. Wer lange gearbeitet hat, muss dabei kaum Einbußen hinnehmen. Wir bringen alle wichtigen Informationen zum Thema Rente mit 63...

    Gesetzliche Rente Die Rente erhöhen und Steuern sparen

    - Der Ruhe­stand nähert sich, doch der Blick aufs Renten­konto trübt die Vorfreude? Keine einfache Situation, denn gute Anlage­möglich­keiten werden im letzten Viertel des...

    Alters­teil­zeit Früher raus aus dem Job

    - Arbeitnehmer können Alters­teil­zeit für einen früheren Jobausstieg nutzen. Gehalt und Rente sind höher als bei Teil­zeit. Unser Rechner ermittelt Ihr ungefähres Gehalt.