Mann, Frau, Rente Meldung

Das durch­schnitt­liche Renten­einkommen von Frauen lag im Jahr 2015 bei insgesamt 814 Euro im Monat, von Männern bei 1 732 Euro.

Die Lücke bei den Renten­einkommen zwischen Männern und Frauen ist sehr groß. Das geht aus einer Antwort der Bundes­regierung auf eine Anfrage der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen hervor. Das durch­schnitt­liche Alters­einkommen der Frauen beträgt insgesamt nur 47 Prozent von dem der Männer, so dass sich für sie eine Lücke von 53 Prozent ergibt.

Am größten ist die Lücke mit 60 Prozent bei der betrieblichen Alters­versorgung, aber auch bei der gesetzlichen Renten­versicherung liegt der Abstand bei 45 Prozent, bei der privaten Alters­vorsorge bei 14 Prozent. Grund dafür sind laut Bundes­regierung vor allem die ungleiche Verteilung bei Erwerbs- und Fürsorgearbeit zwischen Frauen und Männern. Zwar steige die Erwerbs­beteiligung von Frauen seit Jahren, sie arbeiten jedoch über­wiegend Teil­zeit. Das wirke sich auf die Renten aus.

Dieser Artikel ist hilfreich. 0 Nutzer finden das hilfreich.