Im Programm zur Brust­krebs­früh­erkennung, dem Mammografie-Scree­ning, haben Frauen jetzt Anspruch auf ein separates ärzt­liches Aufklärungs­gespräch zur Unter­suchung. Die Beratung zu persönlichen Risiko­faktoren bei Brust­krebs erfolgt weiterhin beim Gynäkologen. Mehr zum Scree­ning und einer guten Beratung lesen Sie im Special Früherkennung Brustkrebs.

Dieser Artikel ist hilfreich. 4 Nutzer finden das hilfreich.