Noch mehr Helfer für einen schönen Teint

Foundation, Grundierung sind andere Namen für Make-up. Die Pigment­mischung bestimmt die Farbe. Je höher der Anteil an weißen Pigmenten, desto mehr Deck­kraft hat das Make-up.

Getönte Tages­creme spendet – anders als Make-up – in erster Linie Feuchtig­keit. Zusätzlich tönen Farbpigmente leicht den Teint.

BB-Creme ist ein Nach­folger der getönten Tages­creme. BB steht meist für Blemish Balm, was frei über­setzt „Creme, die Makel kaschiert“ heißt.

CC-Creme mildert Rötungen und gleicht kleine Unebenheiten aus. Zudem spendet sie Feuchtig­keit. CC steht für Colour Correction, über­setzt Farbkorrektur.

Concealer sind Abdecks­tifte oder -cremes mit hohem Pigment­anteil, die gezielt Augen­ringe, dunkle Flecken, Rötungen, Hautun­reinheiten kaschieren.

Camouflage kommt groß­flächigen Haut­problemen bei, für die ein Make-up nicht ausreicht, etwa Brandmale, fleckige Hautkrankheiten oder OP-Narben.

Jetzt freischalten

TestMake-up im Test20.02.2020
1,50 €
Sie erhalten den kompletten Artikel mit Testtabelle (inkl. PDF, 6 Seiten).

Wie möchten Sie bezahlen?

  • Unser Tipp
    test.de-Flatrate

    Freier Zugriff auf alle Testergebnisse und Online-Artikel für 7,90 € pro Monat oder 54,90 € im Jahr. Abonnenten von test oder Finanztest zahlen die Hälfte.

    Flatrate neu erwerben

  • Diesen Artikel per PayPal kaufen
  • Diesen Artikel per Handy kaufen
  • Gutschein einlösen
Preise inkl. MwSt.
  • kauft alle Testprodukte anonym im Handel ein,
  • nimmt Dienstleistungen verdeckt in Anspruch,
  • lässt mit wissenschaftlichen Methoden in unabhängigen Instituten testen,
  • ist vollständig anzeigenfrei,
  • erhält nur knapp 5 Prozent ihrer Erträge als öffentlichen Zuschuss.

Dieser Artikel ist hilfreich. 736 Nutzer finden das hilfreich.