Magersucht Meldung

An Magersucht leiden zunehmend Jungen und junge Männer. Birgit Mauler, Diplom-Psychologin und Psychotherapeutin an der Christoph-Dornier-Klinik in Münster: “Meist kommen sie zum Arzt, wenn die gesundheitliche Störung schon weit fortgeschritten und oft sogar ein Klinikaufenthalt notwendig ist“. Ärztlicher Rat wird hinausgeschoben, weil Jungen die „Mädchenkrankheit“ peinlich ist.

Infos:

  • Dick & Dünn
    Beratungszentrum bei Essstörungen
    Innsbrucker Str. 25
    10825 Berlin
    Tel. 0 30/8 54 49 94
    Fax 0 30/8 54 84 42
  • Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung
    PF 910152
    51071 Köln
    Tel.: 02 21/89 20 31
    Broschüre, Adressenliste, kommentierte Literaturliste, auch Jugendbücher, kostenlos
    www.bzga.de
  • Psychotherapie-Informations-Dienst
    Tel.: 02 28/74 66 99
  • bei uns zum Thema: „Essstörungen“

Dieser Artikel ist hilfreich. 532 Nutzer finden das hilfreich.