Mängel am Bau Bauherren beugen vor

0

Einen Hausbau ohne Pfusch gibt es nicht, wohl aber Möglich­keiten, den Ärger in Grenzen zu halten: Bauherren sollten Baumängel sofort fotografieren unddokumentieren, so haben sie Beweise. Laien ziehen am besten einen Bauexperten hinzu, um Pfusch über­haupt zu erkennen. So ersparen sie sich Nachbesserungen auf eigene Rechnung und Gerichts­prozesse.

Tipp: Gute Hilfe bietet der Ratgeber Baupfusch. Er ist für 24,90 Euro im Buch­handel und bei uns im Internet zu haben (www.test.de/shop).

0

Mehr zum Thema

  • Gebäudeenergiegesetz Grüner bauen und sanieren

    - Im November tritt das neue Gebäudeenergiegesetz (GEG) in Kraft. Es fasst drei bestehende Gesetze zusammen und soll erneuer­bare Energien in Gebäuden fördern sowie den...

  • KfW-Darlehen Vergleichs­rechner Güns­tiger mit oder ohne KfW-Kredit?

    - Unser KfW-Vergleichs­rechner ermittelt, ob und wie viel Zinsen Sie bei Ihrer Finanzierung sparen, wenn Sie ein Bank­darlehen mit einem Förderkredit der KfW kombinieren.

  • Immobilien Kaufen oder Mieten?

    - Mit dem Finanztest-Rechner können Sie ermitteln, ob Sie als Mieter oder Käufer einer Immobilie güns­tiger fahren und dabei unterschiedliche Szenarien berück­sichtigen.

0 Kommentare Diskutieren Sie mit

Nur registrierte Nutzer können Kommentare verfassen. Bitte melden Sie sich an. Individuelle Fragen richten Sie bitte an den Leserservice.