Mac-Computerviren Meldung

Galt bislang als virensicher: Mac OS X von Apple.

Interessanter Zufall: Gerade einen Monat, nachdem im Januar 2006 die PC-Gemeinde den 20. Geburtstag des ersten Virus für Microsoft-Programme feierte, tauchte der erste Virus für das Apple-Betriebssystem Mac OS X auf. Bislang galt Mac OS vor allem wegen seines Nischenstatus als sicher: Hacker und Virenprogrammierer interessierten sich einfach nicht dafür, weil es zu wenige potenzielle Opfer gab. Das scheint sich nun geändert zu haben. Zwar ist ein einzelner Schädling noch kein Vergleich zu den unzähligen Viren, Würmern und Trojanern, die auf Windows-Systeme spezialisiert sind. Doch die Zeiten, in denen sich Mac-Nutzer um solche Themen überhaupt keine Gedanken machen mussten, scheinen vorbei.

Dieser Artikel ist hilfreich. 424 Nutzer finden das hilfreich.