So sind wir vorgegangen

Im Test: Die Aussagekraft des MSC-Siegels für nach­haltigen Wild­fisch.

Vorgehen: Von Oktober bis Dezember 2017 baten wir den MSC, in einem Fragebogen Auskunft zu seinen Anforderungen, der Zertifizierung und seinen Kontrollen zu geben und seine Angaben zu belegen. Zusätzlich baten wir ihn, für neun Wildlachs­filets mit MSC-Siegel aus dem Test Lachs, test 3/2018, je einen Fragebogen auszufüllen und zu belegen, dass bei diesen Anforderungen einge­halten wurden und er die Produkte zurück­verfolgen kann. Zwei Nach­haltig­keits­experten besuchten den MSC in seinem Regionalbüro in Berlin, um Angaben zu über­prüfen und offene Fragen zu klären. Wir führten zusätzlich zwei Gespräche mit Vertretern unterschiedlicher wissenschaftlicher Ansätze zu den Themen Über­fischung und Bewertung von Fisch­beständen. All das floss zusammen mit eigenen Recherchen in die Einschät­zung des Siegels ein.

Dieser Artikel ist hilfreich. 34 Nutzer finden das hilfreich.