MS Wissenschaft Meldung

Jedes Jahr im Sommer macht sich ein Schiff mit ungewöhnlicher Fracht auf den Weg – die MS Wissenschaft. Mit einer Ausstellung, passend zum Thema des jeweiligen Wissenschaftsjahrs, besucht der umgebaute Binnenfrachter 35 Städte längs der deutschen Wasserstraßen. In diesem Jahr steht die Ausstellung an Bord im Zeichen der Gesundheitsforschung. Die Reise beginnt am 19. Mai in Stuttgart. Mehr als 30 Exponate informieren unter dem Motto „Neue Wege in der Medizin“ über grundlegende Prozesse in unserem Körper und zeigen neue medizinische Entwicklungen, zum Beispiel bei der Untersuchung, Diagnose und Behandlung von Krankheiten. Wer der Einladung an Bord folgt, erfährt beispielsweise, wie man aus Tiefseeschwämmen Medikamente entwickeln will, um gefährliche Bakterien und Viren oder sogar Krebs zu behandeln. Die Besucher können einen Blick ins menschliche Gehirn werfen, selbst „operieren“ und erfahren, warum Übergewicht verlernbar ist. Die Schiffstour endet am 29. September in Berlin. www.wissenschaft-im-dialog.de.

Dieser Artikel ist hilfreich. 554 Nutzer finden das hilfreich.