test-Kommentar

Vorzug des MP3-Spielers aus dem aktuellen Lidl-Angebot: Abgesehen von unschönen Störgeräuschen zwischen zwei Liedern klingt er ziemlich gut. So gute Ohrhörer wie der SilverCrest MH-61 hatte bisher noch kein anderer MP3-Spieler im Schnelltest. Einen besseren Klang mit Original-Ohrhörern liefern nur die besten MP3-Spieler aus dem Vergleichstest in Heft 7/2007 und die Kopfhörer aus test-Heft 2/2007. Das wars dann aber auch. Die Navigation ist indiskutabel schlecht. Ein bestimmtes Lied anzusteuern, ist praktisch nicht möglich. Auf Reisen ist der SilverCrest MH-61 nur zu gebrauchen, wenn ein Computer mit USB-Anschluss zum Nachladen zur Verfügung steht. Und: Sobald der fest eingebaute SilverCrest-Akku verschlissen ist, bleibt nur der Weg zur Mülltonne. Noch viel schlimmer: Das USB-Kabel lässt sich verkehrt herum ins Gerät stecken. Es droht ein Kurzschluss mit sofortiger Zerstörung des Geräts, und der Computer am anderen Ende des USB-Kabels kann auch Schaden nehmen.

Dieser Artikel ist hilfreich. 290 Nutzer finden das hilfreich.