Glossar

AAC (Advanced Audio Coding): Komprimiertes Audioformat, wird vor allem von Apple und Sony unterstützt.

Atrac (Adaptive Transform Acoustic Coding): Komprimiertes Audioformat von Sony.

Flash-Speicher: Speicherchips zur nichtflüchtigen Datenspeicherung.

HDD (Hard Disk Drive): Festplatte.

ID3-Tags: Zusatzinformationen in MP3-Dateien wie Interpret, Genre, Song- oder Albumtitel.

M4A: Datei-Endung für kopierschutzfreie AAC-Dateien.

M4P: Datei-Endung für kopiergeschützte AAC-Dateien.

MP3 (MPEG-1 Audio Layer 3): Das verbreitetste komprimierte Audioformat.

MTP (Media Transfer Protocol): Erweiterung von Windows zur vereinfachten Datenübertragung zwischen PC und externen Mediengeräten; Teil des Windows Media Player 10.

Ogg Vorbis: Frei nutzbares komprimiertes Audioformat.

USB (Universal Serial Bus): Anschluss zur Datenübertragung etwa zwischen PC und MP3-Player.

WMA (Windows Media Audio): Komprimiertes Audioformat von Microsoft.

Dieser Artikel ist hilfreich. 757 Nutzer finden das hilfreich.