test-Kommentar

Lidl bietet für 89,99 Euro etwas Neuartiges an: eine Sonnenbrille mit eingebautem MP3-Player. Die Sonnenbrille ist unbequem, weil ihre Bügel hart und starr sind. Dadurch drückt sie am Kopf. Der UV-Schutz ist okay. Design und Färbung sind sehr gewöhnungsbedürftig. Der eingebaute MP3-Player macht ordentlichen Sound. Bedienen lässt er sich umständlich. Die Speicherkapazität von 512 Megabyte ist okay. Was bleibt, ist die Frage nach dem sinnvollen Einsatz. Wer nur die Sonnenbrille trägt, ist von den Ohrhörern und dem Spiralkabel genervt. Wer bei schlechtem Wetter oder im Haus Musik hören will, zieht keine Sonnenbrille auf. Nur draußen bei sonnigem Wetter macht das Lidl-Produkt wirklich Sinn. Und dann kann es nach zehn Minuten sein, dass die durch die Bügel verursachten Druckstellen weh tun.

Fazit: Also am besten Sonnenbrille und MP3-Player getrennt kaufen.

Dieser Artikel ist hilfreich. 504 Nutzer finden das hilfreich.