MD-Rekorder mit vierfacher Spielzeit: Marathonlauf mit Musik

test Kommentar

Wer beim Marathonlauf Musik hören oder längere Konzerte ohne Wechsel des Speichermediums hören will, sollte über den Kauf eines der Geräte nachdenken. Im Vergleich zu herkömmlichen MD-Rekordern bieten sie für einen vergleichsweise geringen Mehrpreis ein erhebliches Plus an Abspiel- und Aufnahmedauer und geben ohne Kompatibilitätsprobleme alte Stereo- wie Monoaufzeichnungen wieder. Wer bereits von der Minidisk überzeugt ist und über eine Neuanschaffung nachdenkt, sollte generell ein Gerät mit Langspielmodus wählen, die inzwischen auch von anderen Herstellern angeboten werden.

Dieser Artikel ist hilfreich. 379 Nutzer finden das hilfreich.