Lufthansa-Tickets bei Tchibo Meldung

Der Kaffeeröster Tchibo verkauft seit heute Flugtickets der Lufthansa. Ab 79 Euro geht es von 11 deutschen Flughäfen in 21 europäische Metropolen - hin und zurück, inklusive aller Steuern und Gebühren. Der Preis liegt sogar unter dem Betterfly-Angebot der Lufthansa für 99 Euro. Doch ein Blick auf die Internetseite von Tchibo verrät: In Wirklichkeit kosten die meisten Flüge deutlich mehr als 79 Euro und starten darüber hinaus nur von den großen Flughäfen wie Frankfurt/Main, Düsseldorf und München. test.de zeigt die Haken des Angebots.

Meist teurer als 79 Euro

Aufgrund technischer Probleme stehen auf der Tchibo-Internetseite bisher nur neun der angekündigten 21 Städtereisen zur Auswahl. Für 79 Euro gibt es zurzeit ausschließlich Flüge von Stuttgart nach Barcelona. Laut Auskunft der Pressestelle von Tchibo folgt noch eine weitere Verbindung für 79 Euro: zwischen Hamburg und Madrid. Doch die übrigen Flüge kosten mehr - ab 100 Euro aufwärts. Am teuersten ist momentan die Strecke zwischen München und Amsterdam mit 131 Euro.

Nur auf Direktflügen

Weitere Einschränkung: Das Angebot bezieht sich nur auf Direktflüge. Von Dresden und Leipzig sind zum Beispiel nur Flüge nach Wien im Angebot. Auch von Köln und Nürnberg stehen nur wenige Verbindungen zur Auswahl. Im Moment werden viele Strecken jedoch noch nicht im Internet angezeigt. Ab Berlin gibt es aktuell nur das Ziel Stockholm, für das jedoch zu keinem einzigen Termin Tickets verfügbar sind. Die meisten Tickets bietet Tchibo für Flüge ab Frankfurt/Main, Düsseldorf, Hamburg und München an. Wer zum Beispiel nach Dublin fliegen will, muss erst auf eigene Kosten nach Frankfurt/Main reisen.

Städtereisen im Hochsommer

Interessenten können die Flüge ab heute bis zum 16. Juni buchen. Sie müssen die Reise zwischen 1. Juli und 31. August antreten. Der Aufenthalt darf zwischen zwei und 14 Tagen betragen. Letzter Rückreisetermin ist der 3. September. Die Tickets sind nach Erhalt der Buchungsbestätigung umgehend per Kreditkarte oder Lastschrift zu bezahlen und nicht stornierbar. Wer die Flüge trotzdem umbuchen oder zurückgeben will, bekommt kein Geld zurück. Teilnehmer des Miles & More-Programms der Lufthansa erhalten für die Flüge Prämienmeilen gutgeschrieben.

Zahl der Tickets geheim

Über die Zahl der verfügbaren Tickets hüllen sich Tchibo und Lufthansa in Schweigen. Der Tchibo-Reiseveranstalter Berge & Meer gibt zwar an, ein großes Kontingent erworben zu haben. Doch auf den Buchungsseiten sind bei einigen Strecken bereits jetzt nur noch wenige Plätze verfügbar.

Tipp: Buchen Sie die Flüge direkt unter der Hotline 0 180 5/20 20 65. Dort erfahren Sie direkt, ob der gewünschte Flug verfügbar ist, und auch die Preise für die übrigen noch nicht im Internet angezeigten Reiseziele. Reservierungen über die Internetseite von Tchibo sind hingegen nur eine unverbindliche Buchungsanfrage und brauchen mitunter einige Tage Bearbeitungszeit.

Dieser Artikel ist hilfreich. 47 Nutzer finden das hilfreich.