Lufthansa Meldung

Lufthansa-Kunden dürfen in der Economy Class künftig nur noch ein Gepäckstück kostenfrei aufgeben. Das darf bis zu 23 Kilogramm wiegen. Bisher waren beliebig viele Gepäckstücke erlaubt, die zusammen nicht schwerer als 20 Kilo sein durften. In der Business Class können Kunden künftig zwei und in der First Class drei Gepäckstücke bis 32 Kilogramm kostenfrei aufgeben. Für Kleinkinder unter zwei Jahre ohne Sitzplatzanspruch zählen ein faltbarer Kinderwagen und ein Gepäckstück à 23 Kilogramm unverändert zum Freigepäck. Wer mehr mitnehmen will, muss zahlen. Für Übergepäck berechnet Lufthansa jetzt Pauschalbeträge. So kostet in der Economy Class das zweite Gepäckstück generell 50 Euro. Für weitere Übergepäckstücke werden für Flüge innerhalb Europas 50 Euro, auf Langstreckenflügen 150 Euro fällig. Beim Handgepäck ist wie bisher ein Gepäckstück erlaubt, das nicht größer sein darf als 55 mal 40 mal 20 Zentimeter und nicht schwerer als acht Kilogramm.

Dieser Artikel ist hilfreich. 452 Nutzer finden das hilfreich.