Fluggesellschaften müssen sich seit April gegen die Folgen von Flugunfällen versichern. Als Mindestdeckungssummen sind 300 000 Euro für die Haftung und 1 200 Euro für Reisegepäck je Fluggast vorgeschrieben.

Dieser Artikel ist hilfreich. 32 Nutzer finden das hilfreich.