Lockanrufe auf Handys mit teuren Auslandsrufnummern sind unzulässig, entschied das Landgericht München I (Az. 1HK O 7754/03). Im vorliegenden Fall hatte ein Anbieter nur kurz bei Handybesitzern angerufen und die Verbindung wieder unterbrochen. Ohne die Nummer zu prüfen, wählten die Angerufenen daraufhin den genannten Anschluss im Pazifik und wurden von dort mit einer zusätzlichen teuren Umwegschaltung nach Leipzig geleitet.

Dieser Artikel ist hilfreich. 377 Nutzer finden das hilfreich.