War ein Linienbusfahrer unacht­sam und musste deswegen besonders stark bremsen, können Fahr­gäste, die sich verletzt haben, auf Entschädigung hoffen. Grund­sätzlich muss zwar jeder Fahr­gast selbst für seinen sicheren Halt sorgen. Kommt es aber bei einem Brems­manöver trotz Fest­haltens zu Verletzungen, können Fahr­gäste vom Fahrer und vom Busbetreiber Entschädigung verlangen (Ober­landes­gericht Frank­furt am Main, Az. 12 U 16/14).

Dieser Artikel ist hilfreich. 2 Nutzer finden das hilfreich.