Viele, die schlank und fit for fun bleiben wollen, essen und trinken Light-Produkte. Die leichte Kost wird aber oft mit schweren Blähungen bezahlt oder fällt im wahrsten Sinne des Wortes durch. Die Abbauprodukte der verwendeten Zuckeraustauschstoffe Sorbit, Isomalt und Fruktose binden im Darm Wasser. Das Ergebnis: Durchfall. Da sie vom Dünndarm nur begrenzt aufgenommen werden können, gelangen viele Süßstoffe weiter in den Dickdarm, wo Bakterien sie zersetzen. Dabei entsteht Methangas. Und das sucht sich einen Weg ins Freie. Methangas trägt bekanntlich zur Zerstörung der Ozonschicht bei.

Light-Produkte ­ ein ungewollter Beitrag zum Treibhauseffekt?

Dieser Artikel ist hilfreich. 605 Nutzer finden das hilfreich.