Weißes Licht : Klassische Therapie

Licht­therapie Special

Medis­ana Licht­dusche (vorn). 31 x 55 Zenti­meter, ca. 100 Euro.
Philips EnergyLight HF3319, 36 x 62 Zenti­meter, ca. 200 Euro.

Die klassische Licht­therapie zur Behand­lung der Winterde­pression arbeitet mit Weiß­licht. Hierzu liegen die Ergeb­nisse zahlreicher Patienten­studien vor. Wir haben exemplarisch zwei Licht­therapiegeräte geprüft, u. a. auf Helligkeit und Sicherheit.

Helligkeit: Etwa 12 000 Lux Beleuchtungs­stärke (Abstand 10 cm).
Licht­quelle: Zwei Leucht­stoff­röhren. Leistungs­aufnahme ca. 70 Watt.
Abdeckung: Kunststoff­abdeckung zur gleich­mäßigen Licht­verteilung.
UV-Anteil: Bei den Prüfungen wurden keine UV-Anteile fest­gestellt.
Strom­versorgung: Stromnetz.
Einstell­möglich­keiten: Nur Ein-Aus-Schalter (Medis­ana), zusätzlich einstell­bare Intensität und Anzeige der Einschalt­zeit (Philips). Bei beiden Geräten Neigung verstell­bar.

test-Kommentar: Beide Geräte erfüllen die Anforderungen für eine klassische Licht­therapie, UV-Licht wird heraus­gefiltert.

Dieser Artikel ist hilfreich. 375 Nutzer finden das hilfreich.