Lichtschutzmittel für Kinder Test

Kinder reagieren besonders empfindlich auf Sonnenstrahlen. Erst ab dem zweiten Lebensjahr entwickelt Kinderhaut langsam eigene Schutzmechanismen gegen UV-Strahlen. Die volle Fähigkeit zu bräunen und die Verdickung der obersten Hautschichten erreichen Kinder aber erst mit der Pubertät. Bis dahin müssen Eltern die Haut ihrer Kinder noch mehr schützen als die eigene. Zum Sonnenschutz gehört neben leichter Kleidung, Hut und Brille auch Sonnencreme mit einem hohen Lichtschutzfaktor. Besorgniserregend: Nicht alle Cremes und Lotionen halten den versprochenen Lichtschutzfaktor ein.

Online-Abruf komplett: Test Sonnenschutzmittel Juni und August 2006

Dieser Artikel ist hilfreich. 452 Nutzer finden das hilfreich.