Lichterketten

LED-Deko-Beleuchtung mit Batterien

Lichterketten Alle Testergebnisse für Weihnachts­beleuch­tung 12/2015

Anzeigen
Inhalt

Viele Möglich­keiten

Da keine Steck­dose erforderlich ist, lassen sich zuhause viele kreative Deko-Ideen realisieren – etwa in einer Vase oder an der Wand. Möglich ist sogar der mobile Einsatz im Auto oder am Ruck­sack.

Fernbediente Kerzen

Die Innocom-Lichter lassen sich ohne Kabelsalat über­all anbringen. Sie sind sehr sicher, aber Kerzenspitzen können abbrechen und Wasser kann eindringen.

Murks

Die kleine Ikea-Kette kostet nur 2 Euro. Darunter scheint jedoch die Qualitäts­sicherung gelitten zu haben. Drei von sechs Modellen funk­tionierten von vorn­herein nicht.

test-Kommentar

Eher für dezente Beleuchtung geeignet. Kann funzelig wirken. Je höher der Batteriehunger, desto weniger ist ein Dauer­betrieb zu empfehlen.

Mehr zum Thema

  • Umfrage LED-Lampen 10 Jahre LED – viel Licht, aber auch Schatten

    - Im Jahr 2009 trat die erste Stufe der EU-Lampen-Verordnung in Kraft: Stromzehrende 100-Watt-Glühbirnen verschwanden aus den Regalen. Mitt­lerweile haben in den...

  • LED-Lampen im Test Das beste Licht für Sie

    - GU10, Lumen, dimm­bar: Wer eine Lampe kaufen will, begegnet vielen Begriffen. Wir erklären sie und zeigen, wie Sie gutes Licht bekommen und dabei viel Strom sparen.

  • Schad­stoffe Weichmacher in Lichterketten

    - Der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland, BUND, warnt vor Lichterketten mit gesund­heits- und umwelt­schädlichen Chemikalien. In einer Stich­probe wies er in drei...