Leserfrage Meldung
Leserfrage Meldung

Viele Kunden orientieren sich am Zeichen M+S für „Matsch und Schnee“ auf der Reifenflanke (Foto). Es findet sich auf vielen Winterreifen und wird in der Straßenverkehrs­ordnung als Kenn­zeichen gefordert. Das Zeichen ist aber weder geschützt noch steht es für eine bestimmte Qualität. So tauchen im Handel immer wieder nicht wintertaugliche M+S-Reifen auf. Verläss­licher ist das Signet „Schnee­flocke im Berg“ (Foto), vergeben vom amerikanischen Straßen­amt NHTSA. Beide Signets finden sich auch auf Ganz­jahres­reifen. Die Straßenverkehrs­ordnung schreibt M+S-Reifen bei winterlichen Bedingungen für höhere Fahr­sicherheit vor. Die Stiftung Warentest hat aktuell 28 Winterreifen getestet – nur 8 davon waren gut.

Dieser Artikel ist hilfreich. 6 Nutzer finden das hilfreich.