Leserfrage Wie wirken Kinesio-Tapes?

1
Leserfrage - Wie wirken Kinesio-Tapes?

Helfen die bunten Pflaster wirk­lich bei Muskel- und Gelenk­beschwerden?

Es gibt sie in vielen Farben, sie heißen Kinesio-, Chiro- oder Medi-Tapes: elastische Klebe­streifen, die Ärzte oder Physio­therapeuten auf Rücken, Schultern oder Fußgelenke heften – etwa gegen Schmerzen und zur Behand­lung von Sport­verletzungen. Die Bänder sollen die Haut anheben und den Blut- und Lymph­fluss anregen. Wissenschaftliche Studien, die die Wirk­samkeit unter­suchen, gibt es wenige. Nur zehn Studien erfüllten wichtige metho­dische Voraus­setzungen für eine aktuelle Über­sichts­arbeit. Keine konnte nach Ansicht der Autoren beweisen, dass die Tapes bei Schmerzen helfen. Ob sie Muskel­kraft und Beweglich­keit verbessern, muss weiter untersucht werden. Die gesetzlichen Krankenkassen über­nehmen die Kosten nicht.

1

Mehr zum Thema

  • Medikamente im Test Hyaluronsäure ins Kniegelenk – Spritzen gegen Arthrose

    - Unter dem Namen Hyalart ist ein Arznei­mittel im Handel, das die Schmerzen arthrotisch veränderter Kniegelenke lindern und ihre Funk­tions­fähig­keit verbessern soll. Der...

  • Medikamente im Test Wie Gehtraining gegen Durch­blutungs­störungen hilft

    - Wenn sich Ablagerungen in den Blutgefäßen bilden, können arterielle Durch­blutungs­störungen entstehen. Neben einem eher ungesunden Lebens­wandel können Diabetes, Rauchen...

  • Medikamente im Test Sexuell über­trag­bare Erkrankung – Chlamydien­infektion recht­zeitig erkennen

    - Eine Chlamydieninfektion kann für Frauen gravierende Folgen haben: Es kann zu Eileiter­schwangerschaften, Unfrucht­barkeit und Gelenkerkrankungen kommen – auch wenn die...

1 Kommentar Diskutieren Sie mit

Nur registrierte Nutzer können Kommentare verfassen. Bitte melden Sie sich an. Individuelle Fragen richten Sie bitte an den Leserservice.

Nutzer­kommentare können sich auf einen früheren Stand oder einen älteren Test beziehen.

Trasimeno am 17.11.2012 um 17:51 Uhr
Kinesio-Tapes helfen

Da ich an einigen Gelenken Arthrose habe, was immer wieder Schmerzen verursacht, hat mir meine Physiotherapeutin Tapes "geklebt".
Mit Kinesio-Tapes habe ich nur gute Erfahrungen gemacht, egal ob am Fuß, Knie, Rücken, Arm oder Daumen. Der Schmerz verschwand fast immer sofort und diese Linderung hielt auch mehrere Tage an. Hin und wieder kam es vor, dass es pitzte oder zu leichten Hautrötungen kam. Dann kann man die Tapes ja entfernen. Ich bin von dieser Methode begeistert, da sie keinerlei Nebenwirkungen hat und ich verschiedene Tapes (zum Beispiel am Hallux-Valgus-Zeh) selbst anlegen kann. Ein Tape kann man ohne weiteres in jedem Schuh tragen, mit einer Hallux-Valgus-Schiene geht das kaum.
Wenn die Tape-Rollen per Internet bestellt werden, sind sie auch wesentlich günstiger als in der Apotheke. Mein Rat, einfach ausprobieren.