Ich lese bei Smartphones oder Tablets häufiger, dass sie „USB-Host“ unterstützen. Was heißt das, was nutzt es?

Das ist eine Funk­tion, die sich über die USB-Schnitt­stelle nutzen lässt. Der USB-Host ermöglicht es, einen am Smartphone oder Tablet ange­schlossenen USB-Stick in vollem Umfang zu betreiben – oder einen Adapter für SD-Speicherkarten. Denk­bar ist folgendes Nutzungs­beispiel der auch USB-OTG (on the go) genannten Funk­tion: Auf einer längeren Reise dient das internet­fähige Handy oder Tablet als Zwischenspeicher zur Daten­sicherung der Urlaubs­fotos. Mit Adapter und Smartphone mit USB-Host oder -OTG kann der Nutzer die Fotos von der Digitalkamera aufs Smartphone laden. Möglich wäre auch, die Bilder dort nur zwischen­zulagern und dann in einen Onlinespeicher hoch­zuladen. Von der Speicherkarte kann der Nutzer sie anschließend löschen und weitere Bilder mit der Digitalkamera knipsen.

Dieser Artikel ist hilfreich. 41 Nutzer finden das hilfreich.