Leserfrage Meldung

Kann ich auch hinter Auto­scheiben einen Sonnenbrand bekommen?

Nein, einen Sonnenbrand bekommen Sie hinter geschlossenen Auto­fens­tern nicht, dennoch sind Sie vor UV-Schäden nicht sicher. Die heute üblichen Wind­schutz­scheiben aus Verbund­glas filtern die meisten ultra­violetten Strahlen heraus. Die Seiten­scheiben hingegen schützen oft nicht so stark. So können UV-Strahlen auf die Haut treffen. Nur wenige gehören zu den UVB-Strahlen, die Sonnenbrand verursachen. Vor allem UVA-Strahlen dringen durch. Auch sie können unangenehme Folgen haben: Sie werden für vorzeitige Hautalterung, allergische Erscheinungen, manchmal sogar für Haut­krebs verantwort­lich gemacht.

Tipp: Nehmen Sie bei langen Fahrten ein Sonnen­mittel mit hohem UVA-Schutz.

Dieser Artikel ist hilfreich. 8 Nutzer finden das hilfreich.