Brauche ich zusätzlich zur Antivirensoftware auch noch eine Firewall auf meinem Rechner?

Ja. Die Firewall ist eine wichtige Ergänzung zum Virenschutz, die den Rechner gegen Angriffe von außen schützt. Sie überwacht den Datenverkehr zwischen PC und Internet. Die Betriebssysteme Windows XP und Vista sowie OS X von Apple haben integrierte Firewalls. Sicherer und in der Regel auch umfangreicher sind kostenpflichtige Firewalls, die oft im Paket mit Antivirensoftware verkauft werden. In test 2/07 lag das Komplettpaket G Data Internet Security (ab 36 Euro, siehe Internetsicherheit: So surfen Sie sicher) vorn, war aber recht ressourcenhungrig. Für ältere und langsamere Computer empfiehlt sich das Paket Bitdefender Internet Security von Softwin (ab 30 Euro).

Tipp: Eine neue Firewall muss „trainiert“ werden. Bevor der Computer via Internet Kontakt mit einem unbekannten anderen Rechner aufnimmt, muss der Nutzer das per Klick erlauben.

Dieser Artikel ist hilfreich. 726 Nutzer finden das hilfreich.