Was ist das Besondere an Kosmetik, die in der Apotheke angeboten wird?

Nichts. In unseren Tests prüfen wir auch immer wieder Apothekenkosmetik mit, zum Beispiel von Vichy, La Roche-Posay oder Eucerin. Diese Produkte fielen weder extrem positiv noch negativ auf. Kosmetik, die exklusiv in der Apotheke verkauft wird, unterliegt ebenso der Kosmetik­ver­ordnung wie solche, die über Drogerie und Parfümerie angeboten wird. Das heißt: Apothekenkosmetik hat keine besondere Zusammenset­zung. Es handelt sich vor allem um eine Marketing­schiene, gemäß der Vorstellung: Was aus der Apotheke kommt, ist besonders gesund und bewusst hergestellt. Preislich liegen solche Produkte im Mittel­feld, sind aber oft deutlich teurer als die ebenso gute Konkurrenz aus der Drogerie.

Dieser Artikel ist hilfreich. 35 Nutzer finden das hilfreich.