Darf ich den Kfz-Schein dauerhaft im Auto liegen lassen?

Millionen Autofahrer tun das, denn der Kfz-Schein muss mitgeführt und bei Polizeikontrollen gezeigt werden, sonst sind 10 Euro fällig. Doch wenn der Wagen geklaut wird, drohen fatale Folgen: Einige Versicherer wollen dann nicht zahlen, weil der Schein — nicht zu verwechseln mit dem Kfz-Brief — den Dieb als Fahrer des Pkw legitimiert. Vor Gericht kommen sie damit aber nur selten durch (Beispiel: OLG Celle, Az. 8 U 62/07). Die meisten Oberlandesgerichte sehen keine grobe Fahrlässigkeit, solange das Papier von außen nicht sichtbar im Handschuhfach oder hinter der Sonnenblende steckt. So erklärte jüngst das OLG Oldenburg, kein Dieb könne wissen, ob es im Auto liegt, daher habe dies keinen Einfluss auf den Diebstahlsentschluss (Az. 5 U 153/09).

Dieser Artikel ist hilfreich. 669 Nutzer finden das hilfreich.