Leserfrage Hilft Hepa wirk­lich?

25.04.2013
Leserfrage - Hilft Hepa wirk­lich?

Ich reagiere allergisch auf Hausstaub. Hilft ein Staubsauger mit Hepa-Filter?

Eine Garantie für ein gutes Staubrück­halte­vermögen ist ein Hepa-Abluft­filter nicht. Im letzten Staubsaugertest (test 02/2013) war der Panasonic MC-CG712 mit Hepa-Filter im Staubrück­halte­vermögen zum Beispiel nur befriedigend, der Testsieger von Vorwerk ohne Hepa-Filter sehr gut. Hepa steht für High Efficiency Particulate Air Filter, zu deutsch hoch­wirk­samer Partikelfilter. Diese Abluft­filter sollen auch kleinste Staub­teilchen zurück­halten, damit sie Allergikern nicht eine triefende Nase bescheren. Neben der Filterqualität hängt das Staubrück­halte­vermögen auch von der Geräte­konstruktion ab. Letzt­lich: Wer saugt, wirbelt immer Staub auf, egal wie gut der Sauger ist. Das kann für hoch­sensible Hausstaubal­lergiker schon zu viel sein.

25.04.2013
  • Mehr zum Thema

    Saugroboter Dyson 360 Eye Fleißig, aber teuer

    - Klein, kompakt, per App vernetzt − seit Herbst 2016 verkauft die britische Firma Dyson ihren Saugroboter Dyson 360 Eye in Deutsch­land. Rund 1 000 Euro kostet der emsige...

    Eichen­prozessions­spinner Gefahr durch Gift­haare von Raupen

    - Wo Eichen wachsen, droht ab Ende April Gefahr durch Raupen des Eichen­prozessions­spinners. Er ist bundes­weit verbreitet. Wir sagen, wie man ihn erkennt und sich schützt.

    Medikamente im Test Pulver oder Spray – Asth­mamittel richtig anwenden

    - Um Asthma zu behandeln, muss man häufig inhalieren. Diese Mittel gibt es in erster Linie als Spray und Pulver. Beide Formen sind therapeutisch gleich­wertig,...