Ich will meinen alten Gefrier­schrank entsorgen. Wie geht das am besten?

Sehr alte Kühl- und Gefriergeräte enthalten als Kälte­mittel oft noch ozonschädigende Fluor­chlorkohlen­wasser­stoffe, FCKW, oder fluorierte Treib­hausgase (F-Gase), die zur Klimaerwärmung beitragen. Damit die schädlichen Gase nicht in die Atmosphäre gelangen, sollten Sie den Gefrier­schrank bei einer kommunalen Müll­sammelstelle abgeben oder von Ihrem Abfall­ent­sorger abholen lassen. Viele Kommunen bieten den Service kostenlos. Auch einige Händler nehmen Altgeräte zurück oder holen sie oft kostenlos ab, wenn Sie dort Ihr neues Gerät kaufen. F-Gase stecken heute noch in vielen Produkten wie Klimaanlagen und Sprays, informiert die Broschüre „Fluorierte Treib­hausgase vermeiden“: www.umweltbundesamt.de, Publikationen.

Dieser Artikel ist hilfreich. 37 Nutzer finden das hilfreich.