Leserfrage Meldung

Wird die Haut abhängig, wenn ich sie regelmäßig eincreme?

Nein. Die Haut kann sich nicht an Feuchtigkeit und Pflegestoffe gewöhnen oder gar abhängig davon werden. Wer sich täglich eincremt, verändert damit nicht die hauteigene Produktion von Feuchthaltesubstanzen und Fetten. Regelmäßiges Eincremen ergänzt nur die möglicher­weise unzureichende Eigenproduktion von Fett und verstärkt so die hauteigene Barrierefunktion, also den Schutz vor ­äußeren Einflüssen. Wichtig ist es, die Pflegeprodukte auf den Bedarf der Haut abzustimmen, also zum Beispiel keine Fettcremes auf fettiger Haut und keine zu leichten Feuchtigkeitscremes bei extrem trockener Haut zu verwenden. Außerdem ändert sich der Zustand der Haut auch ab und zu, abhängig von der Jahreszeit, den Klimaverhältnissen und dem eigenen Befinden.

Dieser Artikel ist hilfreich. 318 Nutzer finden das hilfreich.