Auf der Suche nach einem neuen Kühl­schrank lese ich Biofresh oder Vitasafe. Was ist das?

Anstelle herkömm­licher Gemüseschalen haben manche teuren Kühlgeräte ein Kalt­lagerfach – Biofresh, Vitasafe oder 0-Grad-Zone genannt. Darin lassen sich Temperaturen zwischen -2 und +3 Grad Celsius einstellen. Lebens­mittel lagern dort kühler als im restlichen Teil, sie bleiben so länger frisch. Oft lässt sich die Feuchtig­keit regulieren. Das trockene Fach mit etwa 50 Prozent Feuchtig­keit eignet sich für tierische Lebens­mittel wie Fisch, Fleisch, Aufschnitt oder Milch­produkte. Das feuchte Fach mit 90 Prozent Feuchtig­keit empfiehlt sich für Salate, Gemüse und Obst. Dagegen ist in einer Chiller- oder Freshbox die Temperatur nicht garan­tiert. Sie lässt sich auch nicht separat regulieren. Im Zweifel bietet das Typenschild des Kühl­schranks Informationen. Ein echtes Kalt­lagerfach ist darauf mit Volumen­angabe gekenn­zeichnet.

Dieser Artikel ist hilfreich. 75 Nutzer finden das hilfreich.