Leserfrage Meldung

Unver­zicht­bar. Kinder­haut braucht Sonnen­schutz.

Stimmt es, dass man Kinder unter zwei Jahren nicht mit Sonnen­schutz­produkten eincremen sollte, weil die enthaltenen Licht­schutz­filter Kontaktal­lergien verursachen können?

Nein, von Licht­schutz­filtern geht kein erhöhtes Allergierisiko aus. Nach Einschät­zung von Haut­ärzten und Allergologen liegen keine ernst­zunehmenden Studien vor, die solche Sorgen recht­fertigen. Bei Kindern treten Kontaktal­lergien äußerst selten auf – selbst Erwachsene reagieren auf Licht­schutz­filter nur in den seltensten Fällen allergisch.

Die Gefahr, die von schädigender UV-Strahlung ausgeht, ist für Babys und Klein­kinder dagegen ungleich größer. Ihre Haut ist noch sehr empfindlich und verbrennt schnell. Es ist unver­zicht­bar, sie konsequent vor Sonne zu schützen.

Tipp: Tests, Infos und Antworten auf häufige Fragen bietet die Themenseite Sonnenschutz.

Dieser Artikel ist hilfreich. 2 Nutzer finden das hilfreich.