Leserfrage Addiert sich der Lichtschutz?

0

Wenn ich eine Gesichtscreme mit Lichtschutzfaktor 15 benutze und anschließend einen Puder mit LSF 19 auftrage, addiert sich dann der Lichtschutzfaktor? Habe ich dann einen Schutzfaktor von 34 auf der Haut?

Nein, die beiden Faktoren lassen sich nicht einfach zusammenzählen. Ausschlaggebend für den wirklich vorhandenen Lichtschutz ist allein das Produkt mit dem höheren Faktor, hier also der Puder mit Faktor 19. Immer vorausgesetzt, er wird gleichmäßig und reichlich aufgetragen. Doch ist dick aufgetragener Puder im Sommer wirklich angenehm? Für den Urlaub würden wir immer zu einer guten Sonnencreme mit Lichtschutzfaktor 20 oder mehr raten. Damit sind Sie bei normaler Hautempfindlichkeit ausreichend vor den Sonnenstrahlen geschützt. Schließlich werden dabei mindestens 90 Prozent der Strahlung weggefiltert.

0

Mehr zum Thema

  • Tages­cremes mit UV-Schutz im Test Pflege und Sonnen­schutz für wenig Geld

    - Tages­cremes mit UV-Schutz sollen der Gesichts­haut Feuchtig­keit spenden, sie pflegen und vor schädigendem Sonnenlicht schützen. Die Stiftung Warentest hat elf solcher...

  • Sonnen­creme für Kinder im Test Vier sind sehr gut und kosten wenig

    - Die Stiftung Warentest hat 17 Sonnen­schutz­mittel für Kinder geprüft: Cremes, Lotionen und Sprays mit den Schutz­faktoren 30, 50 und 50+. Die meisten über­zeugen.

  • Medikamente im Test Sonnen­schutz­mittel – Welcher Licht­schutz­faktor bei welchem Haut­typ

    - Wer an den Strand oder auf die Skipiste will, muss seine Haut vor der Sonne schützen. Doch welche Darreichungs­form ist besser: Creme, Spray oder Öl? Und welche Rolle...

0 Kommentare Diskutieren Sie mit

Nur registrierte Nutzer können Kommentare verfassen. Bitte melden Sie sich an. Individuelle Fragen richten Sie bitte an den Leserservice.