Leser­aufruf Senioren­unfall­versicherung Meldung

Eine junge Versicherung für Ältere – das ist die Senioren­unfall­versicherung. Die ersten Policen kamen erst 2002 auf den Markt. Inzwischen gibt es laut Verband der Versicherungs­wirt­schaft mehr als 500 000 Verträge. Finanztest möchte über das Thema „Senioren­unfall­versicherung“ berichten. Dazu sind die Experten der Stiftung Warentest auf Ihre Mithilfe angewiesen. Schildern Sie uns Ihre Erfahrungen!

Weiter selbst­ständig zuhause wohnen

Eine Senioren­unfall­versicherung ermöglicht Betroffenen nach einem Unfall wie einem Sturz weiterhin selbst­ständig zuhause zu wohnen. Sogenannte Assisteure über­nehmen dann Assistance-Leistungen wie Wäsche­waschen, Einkaufen oder einen Menü­service.

Was für Erfahrungen haben Sie gemacht?

Die Experten der Stiftung Warentest interes­siert, warum Sie sich für eine Senioren­unfall­versicherung entschieden haben – hat Ihr Versicherer Sie dazu veranlasst oder haben Sie sich nach eigenen Recherchen dazu entschieden. Besonders interes­sant: Hatten Sie bereits einen Unfall und haben darauf­hin die Leistungen der Senioren­unfall­versicherung in Anspruch genommen? Gab es Probleme bei der Abwick­lung? Welche Leistungen haben Sie wie lange genutzt? Wie schnell haben Sie Hilfe von wem erhalten? Ein anderer interes­santer Aspekt ist die Antrag­stellung: Mussten Sie umfang­reiche Gesund­heits­fragen beant­worten, wenn ja welche? Wurde Ihr Antrag trotz Erkrankung von der Versicherung angenommen oder abge­lehnt?

Schreiben Sie uns!

Schreiben Sie uns, wenn Sie eine Senioren­unfall­versicherung abge­schlossen haben oder über­legen, dies zu tun. Teilen Sie uns mit, aus welchen Gründen Sie diese Versicherung für wichtig halten. Schi­cken Sie uns eine Kurz­fassung Ihrer Erfahrungen bitte bis zum 1. März an:

seniorenunfallversicherung@stiftung-warentest.de

Geben Sie in Ihrer Mail bitte Ihre Telefon­nummer an. Wenn Ihre Informationen für die Bericht­erstattung interes­sant sind, melden wir uns bei Ihnen.

Daten­schutz

Selbst­verständlich behandelt Finanztest Ihre Daten anonym und vertraulich. Die Informationen gibt Finanztest auch nicht an Dritte weiter. Finanztest bedankt sich schon jetzt für Ihre Mithilfe!

Dieser Artikel ist hilfreich. 17 Nutzer finden das hilfreich.