Jeder Zweite über 50 sorgt sich, dass er einmal pflegebedürftig wird. Das zeigt ­eine Umfrage des Wissenschaftlichen AOK-Instituts. Wie bereiten Sie sich auf Alter und Pflege vor? Haben Sie eine ­Finanzierung im Auge? Sorgen Sie mit ­einer Pfleg­etagegeld­versicherung vor, ­einer Rente, dem Umbau Ihres Hauses oder setzen Sie auf Hilfe nahe­stehender Menschen? Berichten Sie uns per E-Mail pflegevorsorge@stiftung-warentest.de. Ihre Angaben werden selbst­verständlich vertraulich behandelt.

Dieser Artikel ist hilfreich. 3 Nutzer finden das hilfreich.