Leseraufruf Fondsgebundene Rentenversicherung

0

Verstehen Sie, wie sich Ihre fondsgebundene Rentenversicherung im Laufe der Sparzeit entwickelt? Können Sie nachvollziehen, wie hoch die laufenden Kosten sind, die der Versicherer von Ihren Beiträgen abzieht? Wissen Sie, wie hoch Ihre Rente voraussichtlich sein wird, wenn Sie nicht weiter einzahlen, und wie hoch sie ausfällt, wenn Sie Ihren Vertrag durchhalten?

Ihr Versicherer muss Ihnen auf all diese Fragen einmal im Jahr in einer Standmitteilung klar Auskunft geben. Wir wollen prüfen, ob er das tut oder ob Ihre Standmitteilung unverständlich oder gar irreführend ist.

Wenn Sie eine fondsgebundene private Rentenversicherung, eine fondsgebundene Riester-Rente oder eine fondsgebundene Rürup-Rente abgeschlossen haben, schicken Sie uns bitte eine Kopie Ihrer letzten Standmitteilung: 

Finanztest
Stichwort Fondspolice
Lützowplatz 11-13
10785 Berlin.

0

Mehr zum Thema

  • Lebens­versicherung Was die Lebens­versicherung leistet

    - Lebens­versicherungen sind vielfältig: Risiko­lebens­versicherung, Kapital­lebens­versicherung, fonds­gebundene Renten­versicherung – wir erklären die Unterschiede.

  • Fonds­gebundene Renten­versicherung Policen mit Fonds in der Rente

    - Mit wenigen inno­vativen Produkten können Spare­rinnen und Sparer in der Renten­phase weiter in Fonds investieren. Die Konzepte der meisten über­zeugen jedoch nicht.

  • Alters­vorsorge mit der Bild-Zeitung Was taugt die „Volks-Rente“?

    - Nach dem „Volks-Kaugummi“, der „Volks-Fitness-Uhr“ und der „Volks-Zahnbürste“ gibt es jetzt auch die „Volks-Rente“. Ein Produkt, das für jeden taugt, so der Anspruch der...

0 Kommentare Diskutieren Sie mit

Nur registrierte Nutzer können Kommentare verfassen. Bitte melden Sie sich an. Individuelle Fragen richten Sie bitte an den Leserservice.