Lernsoftware

Unser Rat

21.11.2013

Lernsoftware Alle Testergebnisse für Lernsoftware Englisch 12/2013

Anzeigen
Inhalt

Gut schneidet einzig und allein Intensivkurs Eng­lisch von Digital Publishing ab. Die Lernsoftware ist mit 100 Euro zwar nicht gerade billig, aber sie lohnt sich. Verbraucher erhalten ein üppiges Lernpaket mit abwechs­lungs­reichen Übungen. Mitgeliefert werden außerdem drei Audio-CDs und zwei Text­bücher. Mit dem Lern­programm können Nutzer ihr Hör- und Lese­verständnis schulen. Außerdem lassen sich Grammatik, Wort­schatz und – dank Sprach­erkennungs­technik – auch die Aussprache trainieren. Frei zu formulieren lernen sie damit aber nicht.

21.11.2013
  • Mehr zum Thema

    Weiterbildungs­guide Betrieb ist einge­stellt

    - Sie haben den Weiterbildungs­guide der Stiftung Warentest aufgerufen. Der Betrieb dieser Seite ist einge­stellt. Der Weiterbildungs­guide wurde vom Bundes­ministerium für...

    Haus­halts­hilfe So bekommen Sie Hilfe bei der täglichen Arbeit

    - Eine plötzliche, schwere Erkrankung oder Pflegebedürftig­keit – schon kann ein Menschen den Haushalt nicht mehr allein führen. Manchmal ist es nur vorüber­gehend...

    Werbungs­kosten Das können Arbeitnehmer für den Job absetzen

    - Von Arbeits­mitteln bis Home­office-Pauschale: Wer mehr als 1 000 Euro Werbungs­kosten pro Jahr hat, kann sich zu viel gezahlte Steuern mit der Steuererklärung zurück­holen.